integral.blog

… sinnvoll Wirtschaften ist möglich!
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘’

Die nachhaltige Ökonomie – Eine Replik

Januar 31, 2013 Von: blog-zeuch Kategorie: , Diverses, Veränderung 6 Kommentare →

Liebe Leserinnen und Leser,
heute hatte ich einen kurzen Gedankenaustausch bei Twitter mit Alexander Rossner vom zukunftswerk. Es ging dabei um die Frage, welche Form alternativer Ökonomien tatsächlich unterm Strich öko-sozial nachhaltig sind. Ich pointierte dies, indem ich die Frage stellte, ob eine echte Nachhaltigkeit letztlich nicht nur durch eine Postwachstumsökonomie erreicht werden kann. Alex antwortete auf meine 140Zeichen Twitter Frage mit einem guten Artikel auf dem Blog des zukunftswerks. Auf diesen Artikel möchte ich hier in diesem Post eingehen.

(weiterlesen …)

Vertiefung des Systemischen Konsensierens

Oktober 08, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: 1 Kommentar →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Mein letzter Blogbeitrag “Systemisches Konsensieren. Wie eine gute Idee dazu führt, Lernen zu vermeiden” hat insbesondere bei den Autoren und Anwendern der Methode große Wellen geschlagen. Die damit verbundene Diskussion findet Ihr im Kommentarbereich des genannten Artikels. Einer der Entwickler und Buchautoren, Erich Visotschnig, hat eine ausführliche und differenzierte Antwort auf meine Kritik geschrieben, die ich nun hier als neuen Blogbeitrag wiedergebe. Mit diesem Beitrag ist für mich nicht alles geklärt, aber doch Vieles.

Euch allen viel Spaß beim Lesen und hoffentlich neue Einsichten zur Methode des Systemischen Konsensierens.

Herzliche Grüße

Andreas Zeuch

Der Mitautor des Buches und Autor des heutigen Beitrags, Erich Visotschnig

(weiterlesen …)

“Das Twitter-Debakel von Bielefeld” – offener Brief an Axel Krommer

Dezember 02, 2011 Von: blog-zeuch Kategorie: 1 Kommentar →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Neulich bin ich (Andreas Zeuch) via Twitter auf die  scharfsinnige Analyse “Das Twitter-Debakel von Bielefeld” von Axel Krommer zum Umgang mit neuen Medien gestoßen. Das hat mit unserer Vision einer sinnvollen Wirtschaft einiges zu tun. Denn wir werden weder unsere Wirtschaft noch unsere Gesellschaft nur durch neue Technologien weiterentwickeln. Fortschritt ist immer auch eine Aufgabe der Entwicklung unserer inneren Haltung und unseres Verhaltens. In diesem Sinne habe ich einen offenen Brief an Herrn Krommer verfasst.

(weiterlesen …)

fff vs. rrr

Oktober 28, 2011 Von: Gebhard Kategorie: , Veränderung 5 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

9 von 10 ziehen es vor zu sterben – Unsere Erfahrung über mehrere Jahrzehnte organisatorischer Veränderungen die wir erlebten, führten und begleiteten können wir so zusammenfassen:

Veränderung geht in rund 9 von 10 Fällen schief.

Für Menschen, die sich selbst für einen Systemwechsel einsetzen, ist das eine bittere Pille. Allerdings eine, die uns von vielen Erfahrungen und Statistiken beinahe aufgezwungen wird.

  • Wir wissen von Ärzten, dass neun von zehn Patienten, die an verhaltensabhängigen Krankheiten wie Herz und Kreislaufleiden erkrankt sind, ihr Verhalten auch dann nicht ändern, wenn sie in Kürze daran sterben werden.
  • Wir wissen von Psychologen und Sozialarbeitern, dass praktisch kein Verbrecher, der in einem kriminellen Milieu aufwächst und bereits in der zweiten oder dritten Generation straffällig ist, resozialisiert werden kann.
  • Und niemand würde erwarten, dass Menschen, die über Jahrzehnte in einer strengen Hierarchie gedrillt und vom selbständigen Denken isoliert wurden, je wieder eigenverantwortlich und selbständig denken oder gar handeln.

(weiterlesen …)

Kurzvideo der 1. Interaktiven Weblesung “Feel it!”

Juli 15, 2011 Von: blog-zeuch Kategorie: Noch keine Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Am 13.07.2011 fand die 1. Interaktive Weblesung “Feel it! Soviel Intuition verträgt Ihr Unternehmen” auf Schloss Montabaur statt. In Zusammenarbeit mit der Akademie Deutscher Genossenschaften begrüßte ich mit meiner beratergruppe sinnvoll · wirtschaften zahlreiche Gäste unter der Kuppel des brandneuen Kongresszentrums.

Die Kuppel des Kongresszentrums

Ein toller Ort für eine Premiere

(weiterlesen …)

Allmachtstraum – oder: Warum Facebook, Google & Co. so erfolgreich sind.

Februar 02, 2011 Von: blog-zeuch Kategorie: 2 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Ist es nicht erstaunlich, wie schnell Firmen wie Facebook und Google zu einer extremen Marktmacht kommen konnten? Ist es nicht verwunderlich, wie Facebook, ohne zu Beginn einen klaren und nachweislichen Return on Invest darstellen zu können, mehrstellige Millionenbeträge an Investitionsgeldern ergattern konnten? Und das, obwohl die Dienstleistung von Anfang an auch noch kostenfrei angeboten wurde und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch kostenlos bleibt (denn welche User würden jetzt plötzlich 4,99 € im Monat zahlen? Oder vielleicht doch, weil sie zu virtual-friendship-junks mutiert sind und auch eine Privatinsolvenz in Kauf nehmen würden, um weiter mit Ihrem iPhone ihre 500 Freunde täglich updaten zu können, wo sie heute shoppen waren…). Und ist es nicht faszinierend, dass Kapitalgeber und Analysten diesen relativ kleinen Unternehmen (gemessen an Konzernen wie zum Beispiel VW mit über 300.000 Mitarbeitern) auf dem Aktienmarkt einen Wert zuschreiben, der fern aller vernünftig nachvollziehbaren Einschätzungen ist?

(weiterlesen …)

RealExperiment Pencast #1 – prio.walk 14.10.2010

Oktober 19, 2010 Von: blog-zeuch Kategorie: 1 Kommentar →

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute gibt es ungewöhnlicherweise einen Inhalt auf dem integral.blog zu lesen, der eigentlich auf den Blog des RealExperiments gehört. Aber wie so häufig, funktionierte der Plan mal wieder nicht. Der Grund ist einfach, aber nicht einfach zu beheben. Das folgende Pencast lässt sich auf dem bei WordPress gehosteten Blog nicht einbetten, weil WordPress nicht kompatibel zu den gängigen Einbettungsfunktionen ist (genauer für die Techniker unter Euch: WordPress filtert die “<object>-Tags” heraus und löscht sie…).

Ralf und ich beim Pencasting des prio.walks

Ralf und ich beim Pencasting des prio.walks

Aus meiner Sicht macht es aber trotzdem Sinn, dass das Pencast hier zu hören und zu lesen ist. Denn ich habe mit Stefan Lieser und Ralf Westphal, den Förderern unseres RealExperiments, auf der zweiten Etappe des prio.walks ein äußerst interessantes Gespräch geführt, dass einiges mit den Themen des integral.blog zu tun hat. Aber hört und lest selbst (damit Ihr den Ton hört, muss die Datei erst mal laden, also wartet einen Moment, bis Ihr auf das Play-Zeichen klickt):
(weiterlesen …)