integral.blog

… sinnvoll Wirtschaften ist möglich!
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Die 5 Prinzipien’

Die Kunst des Scheiterns

August 16, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Diverses, Intuition, Nichtwissen Noch keine Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

in den letzten Tagen hat mich unter anderem das Buch “Mein Boss, die Memme” von Patrick Cowden beschäftigt (die Rezension dazu erscheint demnächst in meinem Blog “Zeuchs Buchtipps“). Cowden macht klar, dass Helden im Gegensatz zu Memmen für ihn darin bestehen, erfolgreich zu scheitern. Und dazu gehört: Keine Angst vor Fehlern zu haben und diese inklusive möglichen Scheiterns offen, selbstkritisch und lernend zu reflektieren. Somit ist der Umgang mit Scheiter-Erfahrungen ein wichtiger Bestandteil von Fehlerfreundlichkeit, die wiederum eine Säule einer effektiven EntscheidungsKultur ist.

(weiterlesen …)

Warum die Fettsteuer richtig ist!

Juni 05, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Diverses, Veränderung Noch keine Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Vor kurzem fand ich den Blogartikel “Vormundschaft und Fettsteuer.” von Anja Förster und Peter Kreuz. Die Kernbotschaft: Die Fettsteuer ist “abscheulich”, weil sie eigenverantwortliche Menschen bevormunde und ihnen das Vertrauen entzöge, mit Freiheit umgehen zu können. Um zu belegen, dass Eigenverantwortung in einer freien Gesellschaft funktioniert, bringen die beiden das Beispiel verantwortlicher Skifahrer, die gerne hübsche Helme tragen, weil sie ausreichend informiert wurden, dass es schreckliche Unfälle mit grauslichen Kopfverletzungen gibt. Nun, aus meiner Perspektive ist das Statement von Förster und Kreuz zu kurz gedacht. Und zwar nicht, weil es populistisch wäre, über Steuern zu schimpfen. Es gibt überzeugendere Gründe:

(weiterlesen …)

Wie wir Mitarbeiter demotivieren und Geld verschwenden

Mai 10, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: Arbeit, Die 5 Prinzipien 2 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Am 07.05.2012 veröffentlichte ich den neuen Artikel “Intuition statt Top-Down” beim Online-Magazin CFO World. Dort verwies ich unter anderem auf drei Studien, die unabhängig voneinander klarstellen, dass es um die Arbeitszufriedenheit und Motivation der meisten Mitarbeiter in Deutschland reichlich schlecht bestellt ist. Bislang gab es in diesem Blog keine Auflistung dieser und weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen dazu. Das möchte ich hiermit nachholen. In diesem Artikel findet Ihr kompakte Infos über die Studien und Ihre Ergebnisse mit entsprechenden Verlinkungen. Jeder der will, kann diesen Artikel als Argumentationshilfe nutzen und mit eigenen Arbeiten verlinken.

(weiterlesen …)

Die Systemlüge – oder: Wir sind alle Teil des Spiels

April 30, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Diverses, Veränderung Noch keine Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

In der Spiegelausgabe Nr. 17/2012 habe ich neulich den Essay “Das gefräßige Monster” von René Pfister gelesen. Er geht der Frage nach, warum sich Politik und Familie nicht vereinbaren lassen. Das Ergebnis, dass es in “absehbarer Zeit keinen Teilzeit-Kanzler” oder “keinen Teilzeit-Parteichef” geben würde, ist natürlich zutreffend. Jeder halbwegs aufmerksame Bürger hat die zerschlissenen und in den emotionalen Bankrott gewirtschafteten Familien präsent. Das für mich bitterste und entlarvendste Bonmot stammt dazu immer noch von Hannelore Kohl: “Nach vier bis fünf Stunden echten Wartens kann man nur noch von einem Hund erwarten, dass er sich freut. Ich habe von unserem Hund gelernt.”

(weiterlesen …)

Change macht krank! Wie Wandel gelingen kann.

Februar 09, 2012 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Veränderung 4 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Vor kurzem bin ich auf eine äußerst fundierte wissenschaftliche Studie aufmerksam geworden: “Organizational Change and Employee Stress”, durchgeführt und veröffentlicht von Michael Dahl, Professor für Unternehmertum und Organisationen an der Aalborg University in Dänemark. Diese Studie wird unser aller Verständnis von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen verändern. Sie zeigt einen eindeutigen Zusammenhang von Changeprozessen mit Depression, Angst und Schlaflosigkeit bei Mitarbeitern. Im folgenden Blogpost geht es um die Details und Konsequenzen, die Unternehmen aus den Studienergebnissen ziehen sollten – wenn Sie neben den direkten Kosten der Veränderung nicht einen wesentlich teureren und schädigenderen Rattenschwanz an Problemen nach sich ziehen wollen.

(weiterlesen …)

Gott ist tot. Eine gewagte Kritik.

Oktober 07, 2011 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Diverses 3 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Am 05. Oktober starb Steve Jobs. Die Apple Fangemeinde trauert weltweit, das man fast den Eindruck bekommen kann, es wäre cool zu trauern. Wer die Nachrufe aus allen möglichen Quellen liest, bekommt bis auf den einen oder anderen kleinen Nebensatz nur Gutes zu hören. Im Angesicht des Todes ist es natürlich üblich, Frieden zu schließen. Und das ist auch richtig so. Aber Frieden bedeutet nicht, seinen kritischen Verstand auszuschalten. Genau das scheint uns jedoch fast überall zu passieren. Also wagen wir eine möglicherweise unpopuläre Kritik am Godfather aller Appleprodukte – und das als immer noch überzeugte Apple User. Wer die Welt nicht in Schwarzweiß sehen will, kann weiterlesen. Wer Heiligenscheine liebt, sollte es lassen.

(weiterlesen …)

Buchrezension (5): Investition Vertrauen

September 14, 2011 Von: blog-zeuch Kategorie: Die 5 Prinzipien, Rezensionen Noch keine Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Eines gleich vorweg: Ein differenziertes Fachbuch, dass zudem einen guten Teil bestehender betriebswirtschaftlicher Glaubenssätze widerlegt, sollte nur von Menschen gelesen werden, die offen sind für Neues und nicht am ewig Gestrigen festhalten wollen. Wenn Sie also weiterhin an Frederick Taylors Maxime glauben wollen, dass Ihre Mitarbeiter dämliche und nicht vertrauenswürdige Gorillas sind, verlassen Sie bitte möglichst schnell diesen für Sie sicherlich unerträglichen Blog. Für alle anderen könnte es sich lohnen, den Artikel zu lesen.

Weiterlesen…

Herzliche Grüße

Andreas Zeuch