integral.blog

… sinnvoll Wirtschaften ist möglich!
Subscribe

Artikel der Kategorie September, 2009

Nichtwissen: Too much information

September 28, 2009 Von: blog-zeuch Kategorie: Nichtwissen 3 Kommentare →

Liebe Leserin, lieber Leser!

Heute gibts das dritte Pencast über das Nichtwissen, das durch die anschwellende Datenflut erzeugt wird. Was hat die Zahl 5 mit 1050 mit 100 Jahren zu tun? Nun, hören und lesen Sie rein und Sie werden einige – wie ich finde – erschreckende Daten über den regelrechten Datentsunami erfahren, der auf uns alle zurollt…

Herzliche Grüße

Andreas Zeuch

Ohne Intuition keine (erfolgreiche) Kommunikation (2)

September 09, 2009 Von: blog-zeuch Kategorie: Intuition 2 Kommentare →

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Heute wurde ich von meinem Beraterkollegen Gebhard Borck von unserer Beratergruppe “sinnvoll wirtschaften” auf einen äußerst interessanten Fall aufmerksam gemacht: Thüringens (Ex-)Ministerpräsident Dieter Althaus ist wieder im Amt und hat eine äußerst merkwürdige Pressekonferenz abgehalten.

Dabei fiel den Gästen der Pressekonferenz auf, dass er offensichtlich massive Schwierigkeiten hatte, sich in der Situation angemessen zu verhalten. Der Deutschlandfunk kommentierte diese Szenerie wie folgt: “Althaus wirkt wie ein Geisterfahrer. Er spürt nichts um sich herum. Kann nicht einordnen, was passiert. Er regiert schematisch. Aber für das, was hier gerade stattfindet, gibt es kein Schema. Er reagiert vermeintlich rational. Aber mit Ratio hat das alles wenig zu tun. Er bräuchte nur einen Hauch Intuition und wüsste, was zu tun ist. Aber er weiß es nicht.” (Kommentar von Ulrike Greim, Deutschlandradio)

(weiterlesen …)

Schwäne am Horizont: Intuition & Improvisation!

September 04, 2009 Von: blog-zeuch Kategorie: Intuition, Nichtwissen 2 Kommentare →

Am 28. Februar 2009 hielt der Astronaut Professor Dr. Ulrich Walter bei einer Unternehmerveranstaltung einen Vortrag mit dem Titel „Von der Vision zur Mission“. Darin berichtete er anschaulich und unterhaltsam über den Space-Shuttle Flug, bei dem er mit dabei war, und zeigte amüsante Bilder über die Parabelflüge zum Training der Schwerelosigkeit mit einer großen, umgebauten Boeing, von den Astronautenanwärtern liebevoll „Kotzbomber“ genannt. Die Teilnehmer erfuhren auch, dass jede Mission wortwörtlich „minutiös“ durchgeplant ist und bekamen zur Illustration Auszüge aus den entsprechenden Handbüchern präsentiert. Walters Rat an die anwesenden Unternehmer:  „Was ich Ihnen sagen will: Sie müssen jede Eventualität in Ihrem Unternehmen einplanen.“ Was mich als ebenfalls eingeladenen Referenten wunderte: Niemand hinterfragte diese offensichtlich absurde Forderung. Ich musste bei Walters illusionären Worten unmittelbar an die Space-Shuttle-Katastrophe denken. Erinnern Sie sich noch?

Raumfähre Columbia

Raumfähre Columbia

(weiterlesen …)